Zum 4.Mal – das ist also mehr als „Tradition“!

Bereits zum vierten Mal kooperiert der REWE Siebenmorgen mit dem Refrather Dreigestirn in einer großartigen Aktion!

Das Dreigestirn samt Gefolge holt sich ein paar kalte Füße vor dem REWE Markt Siebenmorgen,…..!

Das ist nicht großartig? Doch!

Denn der Marktleiter Darius Malucha spendiert 1.000 Rosen und diese Rosen werden von den 3 Tollitäten zum Preis von 1,-€ das Stück (gerne auch mehr,….) an die Kunden und Passanten verkauft. Der gesamte Erlös geht 1:1 an das Kinderdorf Bethanien in Refrath.

Natürlich erhält das Refrather Dreigestirn eine angemessene Entlohnung in Form  von Wurfmaterial für das jecke Volk am Refrather Zugweg (10.02.2018)

Auf Businessdeutsch übersetzt: Eine WIN-WIN-WIN Situation.

Op Kölsch: All unger enem Hoot!

Herrlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*